Objekte im Sonnensystem

Definitionen der IAU vom 24.08.2006
Die konkreten Definitionen der Internationalen Astronomischen Union (IAU) für nicht als Stern zu bezeichnende Objekte eines Sonnensystems lauten seit dem 24.August 2006 ..

1. Planet
Ein Planet ist ein Himmelskörper, der sich auf einer Umlaufbahn um die Sonne befindet,
der genügend eigene Schwerkraft besitzt, um die Kräfte fester Körper so zu überwinden, dass er die Gestalt eines hydrostatischen Gleichgewichts (annährend rund) erreicht, und die nähere Umgebung seiner Bahn von anderen Körpern bereinigt hat.
2. Zwergplanet
Ein „Zwergplanet“ ist ein Himmelskörper, der sich auf einer Umlaufbahn um die Sonne befindet, der genügend eigene Schwerkraft besitzt, um die Kräfte fester Körper so zu überwinden, dass er die Gestalt eines hydrostatischen Gleichgewichts (annährend rund) erreicht, die nähere Umgebung seiner Bahn nicht von anderen Körpern bereinigt hat und nicht selbst ein Mond ist.
3. Kleinkörper (Asteroid / Planetoid):
Als Kleinkörper wird ein Objekt bezeichnet, welches sich auf einer direkten Bahn um einen Stern befindet, über keine ausreichende Masse verfügt, um durch seine Eigengravitation eine annähernd runde Form zu bilden, sowie die Umgebung seiner Bahn nicht bereinigt hat. Hierzu gehören die unregelmässig geformten Asteroiden (Kleinplaneten) und Kometen.

4. Mond:
Als Mond wird ein Objekt bezeichnet, welches sich auf einer Bahn um einen Planeten, Zwergplaneten oder Kleinkörper befindet und somit die Sonne nur indirekt umkreist.